• /cms_uploads/slides/970f8b6b4a75c183583483c1909f36c8.jpg
  • /cms_uploads/slides/0ddad0d61aacc1175a2350cad899204b.jpg
  • /cms_uploads/slides/1e26a5ec1ff5c7dce26776e649d3a32d.jpg

10. Februar 2016

Las­sen Sie sich Ihre EcoStep Bera­tung weni­ger kosten

Neue BAFA-Förderrichtlinie für Unter­neh­mens­be­ra­tun­gen für KMU

Seit 01.01.2016 gilt die neue För­der­richt­li­nie „För­de­rung unter­neh­me­ri­schen Know-hows“ des Bun­des­am­tes für Wirt­schaft und Aus­fuhr­kon­trolle (kurz BAFA).

Junge Unter­neh­men (bis zu 2 Jahre am Markt) sowie Bestands­un­ter­neh­men kön­nen sich über das Pro­gramm Bera­tun­gen zu allen wirt­schaft­li­chen, finan­zi­el­len, per­so­nel­len und orga­ni­sa­to­ri­schen Fra­gen der Unter­neh­mens­füh­rung för­dern las­sen – also auch Bera­tun­gen zur Ein­füh­rung von Manage­ment­sys­te­men, wie bspw. EcoStep 4.0 oder EcoStep Ener­gie. Je nach Unter­neh­mens­art und Bun­des­land, in dem Sie ansäs­sig sind, kön­nen Sie sich gut die Hälfte der Kos­ten für EcoStep erstat­ten las­sen.

Der Antrag auf För­de­rung muss vor Bera­tungs­be­ginn erfol­gen, sogar bevor Ver­träge unter­schrie­ben wer­den. Eine rück­wir­kende För­de­rung ist aus­ge­schlos­sen. Die Antrag­stel­lung erfolgt online über die Antrags­platt­form des BAFA: https://fms.bafa.de/BafaFrame/unternehmensberatung

Mehr Infor­ma­tio­nen zum För­der­pro­gramm erhal­ten Sie unter http://www.bafa.de/bafa/de/wirtschaftsfoerderung/foerderung_unternehmerischen_know_hows/

oder rufen Sie uns an Kon­takt.

« zurück

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung OK