• /cms_uploads/slides/69c3394ffe48fed2c0f6d3debed449f9.jpg
  • /cms_uploads/slides/320fa338431f9e8eac3c448020a3b248.jpg
  • /cms_uploads/slides/9e9cec77489863664f80a4d8ca14bc89.jpg
  • /cms_uploads/slides/2d00ca386d4fbcc89be8bef6ce7118da.jpg
  • /cms_uploads/slides/ee3ddb3caa165588d79ddeb24d784e2d.jpg
  • /cms_uploads/slides/b8d44f13371f9eea5654fc8f15749a0b.jpg

Grundlagenwissen Energiemanagement

Ein Ener­gie­ma­nage­ment ist ein zusam­men­hän­gen­des Sys­tem mit einer Ener­gie­po­li­tik, Ener­gie­zie­len sowie doku­men­tier­ten Pro­zes­sen und Ver­fah­ren. Ziel ist es, die ener­gie­be­zo­gene Leis­tung und die Ener­gie­ef­fi­zi­enz kon­ti­nu­ier­lich zu ver­bes­sern sowie Ener­gie­ein­spa­run­gen zu erschlie­ßen. Ein Ener­gie­ma­nage­ment folgt der glei­chen Logik wie andere Manage­ment­sys­teme und unter dem Menü­punkt Grund­la­gen­wis­sen Manage­ment­sys­teme beschrieben.

Kon­se­quen­tes Ener­gie­ma­nage­ment unter­stützt Betriebe dabei unge­nutzte Ener­gie­ef­fi­zi­enz­po­ten­ziale zu iden­ti­fi­zie­ren und ziel­ge­rich­tete Maß­nah­men zu defi­nie­ren und umzu­set­zen. Auf­grund von Ener­gie­ein­spa­run­gen und der damit ein­her­ge­hen­den CO2–Redu­zie­rung wird auch ein Bei­trag zum Umwelt– und Kli­ma­schutz geleis­tet. Zudem wer­den Mit­ar­bei­ter sowie Füh­rungs­kräfte für ein trans­pa­ren­tes und lang­fris­ti­ges Ener­gie­ma­nage­ment sensibilisiert.